Chandra in Clarholz gut in Form

Tolle Ergebnisse gab es für Ralf Westerfelhaus und Chandra „Becker“ auf den Clarholzer Reitertagen zu verzeichnen. Auftakt war im ersten L-Springen des Wochenendes ein Sieg. Im abendlichen M-Springen belegte Ralf mit Chandra den zweiten Platz. Mit einem Fehler schlug sich „Kyrill“ ein Youngster von Ralf Westerfelhaus auch noch sehr gut. In der Top Prüfung des Wochenendes, ein 2 Sterne M-Springen am Sonntagabend, bahnte sich ein Krimi an. Im ersten Umlauf gab es für Chandra, gleich am ersten Sprung einen Fehler bei dem es auch blieb. Allerdings bei glänzender Zeit, somit qualifizierten sich Chandra und Ihr Ausbilder Ralf Westerfelhaus, als letztes Paar für das Siegerspringen, der letzten Sieben. Die Fehlerpunkte aus dem ersten Umlauf wurden allerdings weiter angerechnet. Mit einem auf den Punkt getimten Nullfehler Ritt – sicherten sich das Avenwedder / Clarholzer Gespann noch überraschend den zweiten Platz. Sehr zufrieden mit diesen Ergebnissen des Wochenendes zeigte sich die Besitzer: „Familie Bernhard Becker“ und jubelte zur Siegerehrung. 😉 Glückwunsch aus Avenwedde… 😉

Dieser Beitrag wurde unter Turniere veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.